Achtung bei Wetterwarnung!

Kinder bringen und abholen

Hausordnung-Erzieherische Maßnahmen

Öffnungszeiten Büro:

Mo-Do: 08.30-12.00

Do:     14.00-16.00

Telefon: 02681-6136

Telefon Ganztagsschule:

0170-6970349

M. Fischbach, E. Weiss

Tagesplan der Pestalozzis

Lecker, lecker ... Speiseplan GTS

Zahnärztliche Prophylaxe mit Kerstin Schilde-Schmidt

Kükenprojekt an der Pestalozzi-Grundschule

Hospiz macht Schule

"Seelenmassage" für Kinder

Hier mehr...

Sicher durchs Leben mit der "Polizei-Puppenbühne"

Neulich schwerdonnerstags

Das war unser Musical: Die Olchis räumen auf!

Musikalische Talentschmiede 6

Impressionen...

Vorlesetag der Pestalozzis

Der Vorlestag der Pestalozzis fand am 18. November statt. Voller Spannung warteten die Kinder auf ihre Leseprojekte: Spannende oder lustige Bücher, die mit sportlichen, musikalischen oder künstlerischen Angeboten verbunden wurden:

 Gespensterjäger auf eigener Spur - Eine Woche voller Samstage - Pippis Lesestunde - Nussknacker - Der Fall Samson - Sheltie - Das magische Baumhaus - Monis Phantasiemonster - Das kleine Gespenst - Ätze das Tintenmonster

Während der Projektzeit wurde ein Lesewettbewerb durchgeführt. Aus jeder Klasse lasen 2 Kinder  einen bekannten, geübten, selbst gewählten Text und einen unbekannten Text vor. Hier die Sieger nach einer sehr engen Entscheidung:

Klassenstufe 2: Mia Asbach (2b) Klassenstufe 3: Joelle Friesen (3c) Klassenstufe 4: Tabea Pesch (4b)

Ein ganz großer Dank der Kinder und Kollegen gilt Frau Malmedie und Frau Berdjas für die Organisation des Lesetages, der im nächsten Jahr wiederholt werden soll. Wir freuen uns darauf und sind stolz, so viele tolle Lesekinder an unserer Schule zu haben.

Brandschutzerziehung mit der Verbandsgemeindefeuerwehr Altenkirchen

 

Im Rahmen des Projektes „Brandschutzerziehung“ besuchte die Feuerwehr Altenkirchen die vierten Klassen.

Hier erhielten die Schülerinnen und Schüler durch Experimente zusammen mit erfahrenen Feuerwehrleuten einen Einblick in das Thema rund um das Feuer. Es wurde gezeigt, warum Feuer gefährlich ist, was zu tun ist, wenn es doch einmal zu einem Brand kommt und wie die Feuerwehr das Feuer löschen kann.

Auch ein Besuch des Feuerwehrgerätehauses stand an. Neben den Fahrzeugen wurden auch die Räumlichkeiten und viele Details über die Feuerwehr erkundet.

Ein besonderer Dank für einen besonderen Einsatz gilt Alexander Au!